Dienstag, 24. September 2013

Lisa liebt die Helden des Alltags auch.


Manchmal ist der Alltag schnöde und öde. Was sich reimt, ist natürlich eigentlich gut - allerdings nicht, wenn der Alltag die Hauptrolle spielt. 
Roboti liebt die "Helden des Alltags" und stellt jeden Dienstag einen neuen vor. Ich schließe mich ihr an, denn: Auch die kleinen Dinge machen das Leben schöner. Weg mit dem schnödenöden Alltag!

Heute hab ich keinen ganz alltäglichen Alltagsheld, aber eben habe ich meine wahrscheinlich schlimmste Prüfung mit gutem Ergebnis überstanden: das Latinum. Nach drei Semestern Latein, wochenlangem Übersetzen, tagelangem intensiven Lernen und einigen lateinlastigen Albträumen ist es geschafft. Heute wird nur noch abgefragt, denn meine Mitleidende hat ihre mündliche Prüfung erst morgen. Auch sie bekommt einen Caesar als Glücksbringer und dann exisitert Latein nur noch auf einem Papier.

Ein Prosit ("Es möge nützen") auf die kleinen und großen Erfolge im Leben!

Kommentare:

  1. Glückwunsch! Meine beste Freundin ist erst bei "Latein 2" (von 3) und da höre ich, wie schwer das an der Uni ist. Ich hab es zum Glück schon in der Schule gemacht und brauch es jetzt auch nicht mehr.
    Den Caesar find ich total super! Ist der Aus der ganz normalen Lego-Kollektion?

    Viele Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Im Nachhinein erscheint einem das dann alles gar nicht mehr so tragisch, aber man lernt einfach so unglaublich viel für eine 20-minütige Prüfung... Aber es ist vorbei und deine Freundin schafft es sicher auch - viel Erfolg für sie!
      Aber ich beneide dich trotzdem etwas, dass du es bereits in der Schule gemacht hast... es kann eben doch nicht schaden! :)

      Caesar ist aus der Minifigures Serie 9... Mittlerweile gibt es schon Serie 11, aber in einigen Spielzeugläden (zumindest hier) gibt es die noch :)

      Löschen
  2. GRATULATION!!!! Das Latinum war der Grund warum ich mein Kunstgeschichtestudium geschmissen hab ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhh... ein nicht ganz unbedeutender Grund. Immerhin konntest du dir so einiges ersparen! :)

      Löschen